Salsa History - Wie alles begann


Cuba ist die Geburtsstätte der Salsa. In Cuba trafen die kulturellen Einflüsse aus Afrika, auf talentierte Musiker und Tänzer. Aber wie kam es überhaupt dazu?

Um das zu beantworten reisen wir in der Zeit weit zurück. Bis ins Jahr 1492/93 als es Christoph Kolumbus gelang auf seiner 1. Reise unter anderem das heutige Kuba zu "entdecken" und dadurch für eine Verbindung zwischen den Kontinenten sorgte.



Was folgte sind dramatische Zeiten der Menschheitsgeschichte. Die in Südamerika lebenden Ureinwohner wurden versklavt und nahezu ausgerottet. Was dazu führte das neue Sklaven benötigt wurden und es so im Laufe der Jahre zum Aufbau des atlantischen Dreieckshandels kam.



Die aus Afrika verschifften Sklaven brachten ihren Glauben und ihre Kultur mit sich nach Cuba. So entstand die Afrokubansiche Kultur, welche bis heute die Wurzeln der Salsa bilden. Und so wurde Cuba zur Geburtsstätte der Salsa.


6 Ansichten0 Kommentare