Salsa New York Style - auch bekannt als Salsa on 2 oder Mambo moderno



Übersetzt man das Wort Salsa ins Deutsche bedeutet es "Soße". Damit hast du eigentlich schon die perfekte Erklärung für die ganze Sachse. In ihrer Geschichte wurde die Soße über viele Jahre mit vielen Zutaten gekocht und heute gibt es sie in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen.



Um ein guter Tänzer zu sein ist es wichtig über den Tellerrand geschaut zu haben und alles mal zu kosten. Ihr findet Salsa Cubana, Salsa La (auch Salsa on1 genannt), Salsa NY (Salsa on2 genannt), Mambo moderno, Cumbia, Rueda de Casino, Cali Style, Salsa Brava und weitere. Die einzelnen Stilrichtungen lassen mehr oder minderscharf voneinander abgrenzen. Der NY Style entstand wie der Name sagt in New York vor allem aus kubanischen und puerto-ricanischen Einflüssen und dem derzeit populären Jazz.



Als die Ikone des Mambo moderno gilt bis heute Eddie Torres "The Mambo King". Er entwickelte seinen Stil für Salsa on 2 und brachte ihn unter die Tänzer. Bis heute ist dieser Stil auf der ganzen Welt bekannt und unglaublich beliebt. Weshalb wir diesen Stil für unsere Kurse gewählt haben.



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen