#Stay Home

Die Uhr zeigt genau 00:00Uhr und eigentlich wollte ich gerade ins Bett gehen. Nur Müdigkeit ist da gerade keine. Also viel die Entscheidung mal einen Blogeintrag zu verfassen. In welcher Zeit gäbe es mehr zu berichten als jetzt? In Woche 7? 8? nach dem Lockdown.

Beginnen wir mit einer dramatischen Einleitung:

"Am 1.12.2019 habe ich meine Tanzschule eröffnet, am 16.3. musste ich die Türen vorerst wieder schließen."

Die ersten 3,5 Monate waren sehr spannend. Kurse eröffnen, Neukunden begrüßen, das Angebot erweitern, das Choreoprojekt mit einem professionellen Videodreh beenden. Es lief gut, wir hatten fantastische Aufträge in der Tasche und jeden Monat durfte ich neue Namen in die Kundenkartei eintragen. Und dann ist da noch ein immenser Aufwand im Hintergrund, mal eben eine Tanzschule zu entwerfen, Prozesse zu entwickeln, Anmeldungen, Abschlüsse, Marketing...


Was haben wir denn getrieben nachdem wir keinen Tanzunterricht mehr anbieten durften?

Zuerst, nahezu panisch Videos gedreht. Der Angst unterlegen unsere lieben Tänzer könnten vergessen wie sie sich zu bewegen haben. Was natürlich nieee passieren würde. Aber wir wollten auf Nummer sicher gehen.

Und was so lapidar klingt, "mal schnell ein paar Videos drehen" erwies sich als weit aus größerer Aufwand als wir es je hätten ahnen können. Angefangen damit wie viel Mist man in so eine Handykamera labert. Die Outtakes am Ende sind lustig, aber die Videos zu sortieren und auseinander zu sortieren mit Technik die dafür nie gedacht war, das war irgendwann nicht mehr so lustig. Dann hat man das und fängt an mit einer App alles zusammen zu packen. Immer warten, wenn ein Video verarbeitet oder hochgeladen wird. Dann die Website umgestalten und alles verlinken. Alle "fails" dabei auf zu zählen würde den Rahmen hier sprengen. Und so ging es die 1. vier Wochen weiter.


An dieser Stelle einen großen Dank, an alle lieben Videos, Emails und sonstige Nachrichten die uns darauf hin erreicht haben!

15 Ansichten

Information:

Kontakt

Impressum

AGB

Datenschutz

Kontakt: 

Dresden Salsa Soul

by

Nico Brockmann 

Wendi Hoffmann

Telefonnummer: 

0174 9362061

0152 03353477

© 2018 by Dresden Salsa Soul. Proudly created with Wix.com

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle